Kategorien &
Plattformen

Mit einem Engel unterwegs - Geistliche Wanderung

Mit einem Engel unterwegs - Geistliche Wanderung
Mit einem Engel unterwegs - Geistliche Wanderung
© Kornelia Schattner

Mit einem Engel unterwegs -
Das Buch Tobit als Heilungsgeschichte lesen

 

Geistliche Wanderung vom 4. – 6. Oktober 2019

über den Moselhöhenweg, den Moselsteig,

über den Jakobsweg und über Seitensprünge

 

Das erwartet uns auf der geistlichen Wanderung

© Kornelia Schattner
© Kornelia Schattner

 

- Wanderungen entlang der Mosel auf der Eifel– und Hunsrückseite  (täglich ca. 15 – 22 km).   Der Weg geht stetig bergauf und  bergab und auch mal auf schmalen Pfaden.

- Tägliche Impulse aus dem Buch Tobit.

- Miteinander gehen, sprechen und beten, lachen und essen, meditieren und auch miteinander schweigen (täglich ca. 1,5  Stunden).

- Waldreiche Wege, malerische Moselstädtchen, verborgene Kapellen und Burgen, Pfade und Steige durch die Steillagen der Moselweinberge, herrlichen Ausblicke.

- Erste Übernachtung in der Jugendherberge in Traben-Trabach, die zweite Unterkunft ist in der Jugendbildungsstätte in Zell.

  Unterbringung in der Regel Doppelzimmer mit Dusche, WC auf dem Gang.

 

- Ablauf der Wanderung:

    Start am Freitag, 4.10. gegen 7.30 Uhr,  Fahrt nach Mühlheim an der Mosel.

    Wanderung über den Moselsteig nach Bernkastel Kues und weiter über den Jakobsweg nach Traben-Trabach. Ca 18 km.

    Samstag, 5.10. Wanderung über den Moselsteig zur Marienburg nach Zell. Ca 22 km.

    Sonntag, 6.10. Wanderung über den Moselhöhenweg nach St. Aldegund. Ca 13 km.

    Dort Abschluss und Rückfahrt.

 

Was sonst noch wichtig ist:

- Die Kosten für das Wochenende betragen 120,00 € (Unterbringung, Verpflegung in der Jugendherberge und im Jugendbildungshaus, Gepäcktransport, Hin- und Heimreise).

- Den Betrag bitte bis zum 31. August auf das Konto der Kath. Pfarrgemeinde St. Gallus bei der Taunus Sparkasse  IBAN DE 03 5125 0000 0036 0019 25  überweisen.

- Mitgehen können alle, die bereit sind, sich auf einen geistlichen Pilgerweg einzulassen und die Kondition mitbringen, täglich ca. 22 km bergauf und –ab, auf zum Teil   schmalen Pfaden, zu wandern.

- Das Gepäck wird  transportiert.

- Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

 

Eine genaue Ausschreibung finden Sie im Schriftenstand unserer Kirchen oder bei Kornelia Schattner im Pfarrbüro in  Weilbach, Telefon 06145 / 33927

ULTREIA!

(Alter Pilgergruß: Vorwärts, geh über dich hinaus!)